Logo-GP
De Grenspendelaar
GRENSARBEID IN DE EUROPESE UNIE
INFORMATIE PORTAAL VOOR WERKNEMERS EN ZELFSTANDIGEN
DIE IN EEN EU-LIDSTAAT WONEN EN IN EEN ANDERE EU-LIDSTAAT WERKEN
Europa
De EU in uw
land
Werkaanbiedingen op EURES
Gratis
EURES Helpdesk
:
Tel. EU:
00800 4080 4080
Tel. Pl: 00800 3211348  
 
Kies een combinatie:
Laatste wijziging op: 01.06.2013
Free counter and web stats  
Gebroken links svp melden bij de redactie. Bij voorbaat dank.
Ook suggesties zijn welkom!
Vrij verkeer van werknemers
Duitsland > Oostenrijk
Informatie voor ondernemers
 
  • Adverteren op deze webpagina
    Plaats uw tekstadvertentie op deze pagina voor slechts € 25,00 per jaar

    NL: MCI Informatie op Maat
  • Werkgevers
    EU: EURES Het Europees portaal voor beroepsmobiliteit
  • Industrial Relations in Europe 2006
    The 2006 version of the bi-annual report outlines industrial relations trends at the national level (social partners as membership organisations, the interaction between collective bargaining and labour law, workplace representation) and at European level (European Social Dialogue, European labour law). Finally, it discusses trends in the labour market and the contribution of social dialogue to economic performance. The report is only available in English. Other language versions of the executive summary will follow (Pdf)

    EU: Europese Commissie
  • Personal Tax: Cross-border workers (engels-, duits- en franstalig)
    EU: Europese Commissie
  • Werkgelegenheid en sociale zaken: Index
    EU: Europese Commissie
  • Een bedrijf oprichten - Europese Unie
    EU: Uw Europa
  • Een bedrijf oprichten: Juridische structuur van bedrijven - Europese Unie
    EU: Uw Europa
  • Een bedrijf oprichten - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Een bedrijf oprichten - Oostenrijk (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Een bedrijf kopen - Europese Unie
    EU: Uw Europa
  • Een bedrijf kopen - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Een bedrijf kopen - Oostenrijk (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Uw bedrijf verkopen - Europese Unie
    EU: Uw Europa
  • Uw bedrijf verkopen - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Uw bedrijf verkopen - Oostenrijk (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Nuttige links en adressen: Belangrijke bedrijfsgebeurtenissen - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Nuttige links en adressen: Belangrijke bedrijfsgebeurtenissen - Österreich (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Uw bedrijf sluiten - Oostenrijk (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Nuttige links en adressen: Schließung eines Unternehmens - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Insolventie en faillissement - Europese Unie
    EU: Uw Europa
  • Financieringsmogelijkheden - Europese Unie
    EU: Uw Europa
  • Nützliche Links & Adressen: Finanzierungsmöglichkeiten - Europese Unie(duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Financieringsmogelijkheden - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Financieringsmogelijkheden - Oostenrijk (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Nuttige links en adressen: Financieringsmogelijkheden - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Fiscale milieuprikkels en -subsidies - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Belastingen - Europese Unie
    Deze pagina geeft u toegang tot alle nuttige informatie over belastingen voor bedrijven. De rubriek "Verwante onderwerpen" bevat dan ook links naar informatie over het verschil tussen directe en indirecte belastingen, en meer uitleg over vennootschapsbelasting, BTW, belastbaar inkomen, het voorkomen van dubbele belasting op winstrepatriëring, en douanerechten

    EU: Uw Europa
  • Belastingen - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Nuttige links en adressen: Belastingen - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Belastingen - Oostenrijk (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Boekhouding - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Boekhouding - Oostenrijk (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Personeelszaken - Europese Unie
    Via deze pagina kunt u informatie vinden over de belangrijkste thema’s op het gebied van personeelszaken. Zo bevat de rubriek "Verwante onderwerpen" links naar meer informatie over de wet- en regelgeving inzake werkgelegenheid, sociale zekerheid en buitenlandse werknemers. Ook praktische informatie over de manier waarop u uw rechten kunt doen gelden bij problemen, kunt u hier vinden

    EU: Uw Europa
  • Personeelszaken - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Personeelszaken - Oostenrijk (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Banken en verzekeringen - Oostenrijk (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Onderzoek en ontwikkeling - Europese Unie
    De economische groei en de concurrentiekracht van bedrijven in de EU houden nauw verband met de activiteiten op het gebied van onderzoek en technologische ontwikkeling (OTO). Dit geldt in het bijzonder voor bepaalde sleutelsectoren (zoals nanotechnologie) en specifieke technologische sectoren (zoals de luchtvaartindustrie). Daarom moedigt de EU de lidstaten aan hun investeringen in onderzoek te vergroten en heeft zij zich ten doel gesteld de gemiddelde hoogte van de onderzoeksinvesteringen van de huidige 1,9% van het BBP op te trekken naar 3% in 2010

    EU: Uw Europa
  • Onderzoek en ontwikkeling - Duitsland (duitstalig)
    Belangrijke platforms zijn: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Helmholtz-Gemeinschaft, Fraunhofer-Gesellschaft (MPG), Max-Planck-Gesellschaft, Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

    EU: Uw Europa
  • Normen en keurmerken - Europese Unie
    Technische harmonisatie is een essentiële stap bij de voltooiing van de interne markt voor goederen. Door bepaalde productspecificaties te harmoniseren heft de EU de handelsbelemmeringen tussen lidstaten op. Goederen die aan de gestelde normen voldoen, mogen vrij worden verhandeld op de interne markt, waardoor bedrijven tot de hele markt van de EU toegang krijgen, de procedures worden vereenvoudigd en de kosten worden beperkt terwijl tegelijkertijd voor technische interoperabiliteit en een hoog veiligheidsniveau wordt gezorgd

    EU: Uw Europa
  • Normen en keurmerken - Duitsland (duitstalig)
    Deutsches Institut für Normung e.V.(DIN), European Committee for Standardization (CEN), International Organization for Standardization (ISO), Technischer Überwachungsverein (TÜV)

    EU: Uw Europa
  • Regelgeving voor industrie en handel - Europese Unie
    EU: Uw Europa
  • Regelgeving voor industrie en handel - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Regelgeving voor industrie en handel - Oostenrijk (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Nuttige links en adressen: Regelgeving voor industrie en handel - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Nuttige links en adressen: Regelgeving voor industrie en handel - Oostenrijk (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Intellectuele eigendom - Europese Unie
    EU: Uw Europa
  • Intellectuele eigendom - Duitsland (duitstalig)
    Deutsches Patent- und Markenamt (DPMA) und Patentinformationszentren (PIZnet)

    EU: Uw Europa
  • Nuttige links en adressen: Bedrijfsontwikkeling - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Nuttige links en adressen: Bedrijfsontwikkeling - Oostenrijk (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Marktinformatie - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Statistieken - Duitsland (engelstalig)
    The nature and scope of statistics in Germany, Data collection and use, Legal basis

    EU: Uw Europa
  • Overheidsaanbestedingen - Europese Unie
    EU: Uw Europa
  • Nuttige links en adressen: Overheidsaanbestedingen - Europese Unie (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Overheidsaanbestedingen - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Overheidsaanbestedingen - Oostenrijk (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Nuttige links en adressen: Overheidsaanbestedingen - Duitsland (duitstalig)
    EU: Uw Europa
  • Labour law and health and safety at work
    Labour law is a special right granted to dependent workers (employees). It consists of legislation on employment contracts, on industrial relations, and on health and safety at work. Its point of reference is the employment relationship, i.e. the relationship between employees and employers. Labour law's primary objective is to offset the social imbalance between employees and employers (duits- en engelstalig)

    AT: BMWA: Federal Ministry of Economics and Labour Austria
  • Steuern (duitstalig)
    AT: Bundesministerium für Finanzen Österreich
  • Zoll (duitstalig)
    AT: Bundesministerium für Finanzen Österreich
  • Financial Market Authority
    The FMA is an independent supervisory authority for the Austrian Financial Market (duits- en engelstalig)

    AT: FMA: Financial Market Authority
  • Arbeitnehmerschutz (duitstalig)
    AT: HELP.GV.AT
  • Ausfuhr von Waren in EU- und Nicht-EU-Staaten (duitstalig)
    AT: HELP.GV.AT
  • Ausländische Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen
    Allgemeines; Beschäftigung von Bürgern und Bürgerinnen aus EU-Ländern; Beschäftigung von Bürgern und Bürgerinnen aus den alten EU-Mitgliedstaaten; Beschäftigung von Bürgern und Bürgerinnen aus den neuen EU-Mitgliedstaaten; EWR-Lichtbildausweis; Beschäftigung von Bürgern und Bürgerinnen aus Nicht-EU-Ländern; Allgemeine Informationen; Berechtigungen zur Arbeitsaufnahme; Schlüsselkraft; Höchstzahlensystem (duitstalig)

    AT: HELP.GV.AT
  • Betriebsauflösung (duitstalig)
    AT: HELP.GV.AT
  • Betriebsübernahme (duitstalig)
    AT: HELP.GV.AT
  • Einfuhr von Waren aus EU- und Nicht-EU-Staaten (duitstalig)
    AT: HELP.GV.AT
  • Einkommensteuer (duitstalig)
    AT: HELP.GV.AT
  • Extrastat (duitstalig)
    AT: HELP.GV.AT
  • Förderungen (duitstalig)
    AT: HELP.GV.AT
  • Förderungen auf Bundesebene (duitstalig)
    AT: HELP.GV.AT
  • Intrastat (duitstalig)
    AT: HELP.GV.AT
  • Körperschaftsteuer (duitstalig)
    AT: HELP.GV.AT
  • Starting a Business
    Considerations for Establishment of a Business; Financing; Choice of Legal Structure; Women as Entrepreneurs; Advice Centres; Forms (duits- en engelstalig)

    AT: HELP.GV.AT
  • Umsatzsteuer (duitstalig)
    AT: HELP.GV.AT
  • Working in Austria
    Requirements; Gainful Employment; Overview (Gainful Employment); Social Insurance (Gainful Employment); Notice of Illness; e-card/Health Insurance Vouchers; Independent Contractors; Overview (Independent Contractors); Social Insurance (Independent Contractors); Minimum Income Work; Overview (Minimum Income Work); Social Insurance (Minimum Income Work); Income Tax Returns (duits- en engelstalig)

    AT: HELP.GV.AT
  • Junge Wirtschaft Österreich: Interessenvertretung für Jungunternehmer in Österreich (duitstalig)
    AT: Junge Wirtschaft AT
  • Die Oesterreichische Nationalbank
    Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) ist die Zentralbank der Republik Österreich und als solche integraler Bestandteil des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB) bzw. des Eurosystems. Im öffentlichen Interesse gestaltet sie die wirtschaftliche Entwicklung in Österreich und im Eurogebiet mit (duitstalig)

    AT: ONB: Oesterreichische Nationalbank
  • Der Österreichische Wirtschaftsbund: Interessenvertretung der Klein- und Mittelbetriebe Österreichs (duitstalig)
    AT: Österreichische Wirtschaftsbund
  • Statistics Austria
    The data presented on the English website are only a small selection of the statistical information available on Austria (duits. en engelstalig)

    AT: Statistics Austria
  • EU-Förderungen
    Bei EU-Förderungen sind grundsätzlich drei Bereiche zu unterscheiden: 1. Förderungen für Projekte in Österreich 2. Förderprogramme, die sich auf innovative, meist genzüberschreitende Projekte beziehen und direkt über die EU beantragt werden 3. Finanzhilfe für Drittländer (duitstalig)

    AT: Wirtschaftskammern Österreich
  • Steuern (duitstalig)
    AT: Wirtschaftskammern Österreich
  • Umsatzsteuer (duitstalig)
    AT: Wirtschaftskammern Österreich
  • Zahlen, Daten, Fakten (duitstalig)
    AT: Wirtschaftskammern Österreich
  • Betriebsgründung (duitstalig)
    AT: Wirtschaftskammern Österreich Gründer-Service
  • Betriebsnachfolge (duitstalig)
    AT: Wirtschaftskammern Österreich Gründer-Service
  • Willkommen auf der Nachfolgebörse
    Die Nachfolgebörse ist ein Service der Jungen Wirtschaft und des Gründer-Service , welches Ihnen viele Möglichkeiten bietet und Ihnen einiges erleichtert. Sie steht sowohl Unternehmern, die ihren Betrieb übergeben wollen, wie auch Interessenten an einer Betriebsübernahme zur Verfügung (duitstalig)

    AT: Wirtschaftskammern Österreich Gründer-Service
  • BDA: Bundesvereinigung der Deutschen Atbeitgeberverbände
    Die BDA ist Ansprechpartner für ihre Mitglieder, die Öffentlichkeit, Bundesregierung und Bundestag in allen Fragen der Sozial- und Tarifpolitik, des Arbeitsrechts, des Arbeitsmarktes, der Bildungs-, der Personal- und Gesellschaftspolitik einschließlich der europäischen und internationalen Sozialpolitik (duits- en engelstalig)

    DE: BDA: Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
  • BDI - Spitzenverband der deutschen Wirtschaft
    Der BDI ist die Spitzenorganisation im Bereich der Industrieunternehmen und industrienahen Dienstleister. Als Interessenvertretung der Industrie trägt der BDI bei seinen Mitgliedern zur Meinungsbildung und Entscheidungsfindung bei. Er bietet Informationen für alle Bereiche der Wirtschaftspolitik an. Der BDI unterstützt so die Unternehmen im intensiven Wettbewerb, den die Globalisierung mit sich bringt (duits- en engelstalig)

    DE: BDI
  • Bundesverband der Freien Berufe
    Der BFB ist der Dachverband der Spitzenvereinigungen der Freien Berufe und vertritt deren gemeinsame Interessen. 1949 gegründet, gehören ihm heute 70 Organisationen sowie 16 Landesverbände an. Die einzelnen Berufsgruppen sind in Selbstverwaltungskörperschaften und Verbänden zusammengeschlossen. Sie setzen sich aus den freien heilkundlichen, rechts- und wirtschaftsberatenden, technischen und naturwissenschaftlichen, pädagogischen, psychologischen und übersetzenden sowie publizistischen und künstlerischen Berufen zusammen (duitstalig)

    DE: BFB
  • Willkommen bei der bundesweiten gründerinnenagentur
    Die bundesweite gründerinnenagentur (bga) ist das erste und einzige deutschlandweite Informations- und Servicezentrum zur unternehmerischen Selbständigkeit und Unternehmensnachfolge durch Frauen. Unser Portal bietet branchenübergreifend fundierte Informationen und Beratungsangebote zu allen Phasen der Existenzgründung sowie zur Nachfolge (duitstalig)

    DE: bga - bundesweite gründerinnen agentur
  • Links zum Thema Steuern (duitstalig)
    DE: Bund.de Verwaltung Online
  • Links zum Thema Umsatzsteuer (duitstalig)
    DE: Bund.de Verwaltung Online
  • Wirtschaft und Wissenschaft in Deutschland (in de Duitse, Engelse en Franse taal)
    DE: Bund.de Verwaltung Online
  • Arbeitgeber
    Auf den folgenden Seiten veröffentlicht die Bundesagentur für Arbeit spezielle Informationen für Arbeitgeber. Diese sind gegliedert nach den Themen: Arbeitsmarkt, Beratung und Vermittlung, Beschäftigung bestimmter Personengruppen, Betriebliche Ausbildung, Geldleistungen, Internationales Meldeverfahren, Sozialversicherung, Schwerbehindertenrecht, Vordrucke / Infomaterial / TV-Sendungen, Öffentlich geförderte Beschäftigung (duitstalig)

    DE: Bundesagentur für Arbeit
  • Ausländerbeschäftigung in Deutschland
    Dieses Angebot informiert über die gesetzlichen Bestimmungen, die für eine Arbeitsaufnahme in Deutschland zu beachten sind (duitstalig)

    DE: Bundesagentur für Arbeit
  • Bundesagentur für Aussenwirtschaft
    Die bfai stellt täglich aktuelle Informationen u.a. über ausländische Märkte, Ausschreibungen im Ausland, Investitionen und Entwicklungsvorhaben, Recht und Zoll, sowie Geschäftswünsche ausländischer Unternehmen bereit. Ein Grundangebot in den Datenbanken "Länder und Märkte", "Recht" , "Zoll" sowie der Publikationsdatenbank ist kostenfrei (duitstalig)

    DE: Bundesagentur für Aussenwirtschaft (bfai): Servicestelle des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie
  • Bundeszollverwaltung
    Aufgaben, Informationen, Richtlinien zum deutschen Zoll (duitstalig)

    DE: Bundesministerium der Finanzen Deutschland
  • Steuern: Einkommensteuer (duitstalig)
    DE: Bundesministerium der Finanzen
  • Steuern: Körperschaftsteuer (duitstalig)
    DE: Bundesministerium der Finanzen
  • Steuern: Lexikon zu Steuerfragen (duitstalig)
    DE: Bundesministerium der Finanzen
  • Handels- und Wirtschaftsrecht (duitstalig)
    DE: Bundesministerium der Justiz Deutschland
  • Soziale Sicherung im Überblick
    Die Broschüre ermöglicht einen zusammenfassenden Überblick über das System der sozialen Sicherung in der Bundesrepublik Deutschland.
    Behandelt werden unter anderem die Renten-, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung, die Bereiche Arbeitsförderung, Arbeitsrecht und Erziehungsgeld, die Rehabilitation Behinderter Menschen, Wohngeld und Sozialhilfe (duitstalig)

    DE: Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Übersicht über das Sozialrecht (Publikation) Stand: Januar 2006 (duitstalig)
    DE: Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (duits- en engelstalig)
    DE: Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Förderberatung des BMBF
    Die Förderberatung des BMBF ist Erstanlaufstelle für alle Fragen zur Forschungs- und Innovationsförderung des Bundes. Sie informiert potentielle Antragsteller über die Forschungsstruktur des Bundes, die Förderprogramme und deren Ansprechpartner sowie über aktuelle Förderschwerpunkte und -initiativen (duitstalig)

    DE: Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Förderung in der Forschung
    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt innovative Projekte und Ideen in der Forschung durch gezielte Förderprogramme (duits- en engelstalig)

    DE: Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit zur Gesundheitsreform (duitstalig)
    DE: Bundesministerium für Gesundheit
  • Existenzgründungsportal des BMWi
    Existenzgründung - Schrittweise in die Selbständigkeit (duitstalig)

    DE: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
  • Förderdatenbank
    Datenbank für die Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten auf Bundes- und Länderebene (duitstalig)

    DE: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
  • Gründungsförderung: Neue Förderung für Existenzgründer
    Seit dem 1. August können arbeitslose Gründerinnen und Gründern eine neue Förderung in Anspruch nehmen. Der so genannte Gründungszuschuss ersetzt den Existenzgründungszuschuss (Ich-AG) sowie das Überbrückungsgeld. Er unterstützt zukünftig alle Arbeitslosengeld-Empfänger, die sich beruflich selbstständig machen möchten (duitstalig)

    DE: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
  • Niederlassungswillige ausländische Freiberufler
    Auf den folgenden Seiten finden Sie - branchenspezifisch sortiert - Ihren Ansprechpartner bei der jeweiligen zuständige Stelle, wenn Sie sich als Freiberufler in Deutschland betätigen oder niederlassen möchten (duitstalig)

    DE: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
  • Unternehmensübergabe
    Beratung benötigen Sie nicht nur dafür, den laufenden Betrieb zu meistern. Es geht oft auch um die Veränderung des Unternehmenskonzepts. So gut wie immer muss es neu bestimmt werden (duitstalig)

    DE: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
  • Willkommen auf den Internetseiten des Gründerleitfaden
    Hier finden sie zahlreiche Informationen rund um das Thema Existenzgründung. Der Gründerleitfaden richtet sich zwar in erster Linie an Gründer im Bereich Multimedia, viele der dargebotenen Inhalte können aber auch auf andere Bereiche übertragen werden (duitstalig)

    DE: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
  • Kapitalertragsteuerentlastung und Ausländische Antragsteller
    Entlastung von der deutschen Kapitalertragsteuer auf Dividenden und bestimmte Kapitalerträge (duitstalig)

    DE: Bundeszentralamt für Steuern
  • Umsatzsteuer (duitstalig)
    DE: Bundeszentralamt für Steuern
  • Informationen zu Rente und Rehabilitation (duitstalig)
    DE: Deutsche Rentenversicherung
  • Das Deutschland Portal
    Möchten Sie sich selbstständig machen? Sie suchen Geschäftspartner? Messetermine, Branchenanalysen oder Finanzdienstleistungen stehen auf diesen Portalen hoch im Kurs. Informationen zum ökonomischen und ökologischen Wirtschaften – auch im eigenen Haushalt – finden Sie hier (duitstalig)

    DE: Das Deutschland Portal
  • Herzlich willkommen im Statistik-Shop !
    Der Statistik-Shop bietet Ihnen das gesamte Veröffentlichungsprogramm des Statistischen Bundesamtes.
    Alle Fachserien und viele weitere Veröffentlichungen stehen als Download kostenfrei zur Verfügung (duitstalig)

    DE: DESTATIS
  • Statistisches Bundesamt Deutschland (duits- en engelstalig)
    DE: DESTATIS
  • w3stat
    Das w3stat-/IDEV-Verfahren ist ein Service des Statistischen Bundesamtes, der es Ihnen ermöglicht, Ihre Meldungen zu verschiedenen Statistiken über das Internet vorzunehmen. Je nach Statistik kann hierbei über einen „elektronischen Fragebogen“ und / oder über „Dateiupload“ für die entsprechende Statistik gemeldet werden (duitstalig)

    DE: DESTATIS
  • Herzlich willkommen bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft
    Die Deutsche Forschungsgemeinschaft ist die zentrale Selbstverwaltungseinrichtung der Wissenschaft zur Förderung der Forschung an Hochschulen und öffentlich finanzierten Forschungsinstitutionen in Deutschland (duits- en engelstalig)

    DE: DFG Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • DIHK - Deutsche Industrie und Handelskammer
    Die Industrie- und Handelskammern, IHKs, vertreten als eigenverantwortliche öffentlich-rechtliche Körperschaften das Interesse ihrer zugehörigen Unternehmen gegenüber Kommunen, Landesregierungen und regionalen staatlichen Stellen.
    Als Dachorganisation der 81 deutschen IHKs übernimmt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag DIHK, im Auftrag und in Abstimmung mit den IHKs die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft gegenüber den Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen (duitstalig)

    DE: DIHK
  • Deutsches Institut für Normung e.V. (duits- en engelstalig)
    DE: DIN
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt in der Helmholtz-Gemeinschaft (duits- en engelstalig)
    DE: DLR
  • Deutsches Patent- und Markenamt (duitstalig)
    DE: DPMA
  • Corporate Taxes in Germany: An Overview for Foreign Investors. PDF-Bestand (engelstalig)
    DE: Federal Ministry of Economics and Technology
  • Fraunhofer-Gesellschaft
    Die Fraunhofer-Gesellschaft ist Ihr Partner für Vertragsforschung auf allen ingenieurwissenschaftlichen Fachgebieten. Informieren Sie sich über das Leistungsangebot unserer Forschungsinstitute und über die Ziele der führenden Organisation für technische und organisatorische Innovationen in Europa (duits- en engelstalig)

    DE: Fraunhofer-Gesellschaft
  • Gruenderstadt.de
    Private Website mit Link-Tipps zu Themen wie Business Plan, Finanzierung etc. (duitstalig)

    DE: Gruenderstadt.de
  • Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren
    Die Helmholtz-Gemeinschaft leistet Beiträge zur Lösung großer und drängender Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft durch wissenschaftliche Spitzenleistungen in sechs Forschungsbereichen (duits- en engelstalig)

    DE: Helmholtz-Gemeinschaft
  • IIC: Industrial Investment Council
    Das IIC ist eine unabhängige Beratungsagentur und unterstützt ausländische Investoren und internationale Firmen bei ihrer Ansiedlung in Ostdeutschland (duits-, engels- en franstalig)

    DE: IIC: Industrial Investment Council
  • Willkommen bei Invest in Germany
    Diese Website der Bundesagentur Invest in Germany GmbH bietet Ihnen Informationen, unterstützt Sie bei Ihren Geschäften und führt Sie durch das breite Spektrum der Vorteile des Standortes Deutschland (in de Duitse, Engelse en Franse taal)

    DE: Invest in Germany
  • Internetadressen für Existenzgründer (duitstalig)
    DE: KfW Mittelstandsbank
  • Max-Planck-Gesellschaft
    Forschen für die Zukunft - Das Leitbild der Max-Planck-Gesellschaft (duits- en engelstalig)

    DE: Max-Planck-Gesellschaft
  • Nexxt-Change
    Die bundesweite Nachfolgebörse - Eine Gemeinschaftsinitiative von BMWi, KfW, DIHK und ZDH sowie BVR und DSGV
    Informationsportal rund um die Übergabe bzw. Übernahme von Unternehmen (duitstalig)

    DE: Nexxt-Change Unternehmensbörse
  • Initiative - nexxt: Sicherung der Unternehmensnachfolge
    Portal des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) zum Thema Unternehmensnachfolge mit Expertenforum, Software zur Nachfolgeplanung etc. (duitstalig)

    DE: Nexxt Initiative Unternehmensnachfolge
  • Entsendung in Staaten der Europäischen Union und in die Schweiz (duitstalig)
    DE: SOKA-BAU: Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft Deutschland
  • So machen Sie sich selbstständig (duitstalig)
    DE: Sparkasse Deutschland
  • Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder
    Gemeinsames Informationsangebot des Forschungsdatenzentrums des Statistischen Bundesamtes und des Forschungsdatenzentrums der Statistischen Landesämter. Die beiden Forschungsdatenzentren stellen ausgewählte Mikrodaten der amtlichen Statistik für wissenschaftliche Forschungszwecke zur Nutzung bereit (duitstalig)

    DE: Statistische Ämter des Bundes und der Länder
  • Statistische Ämter des Bundes und der Länder (duits- en engelstalig)
    DE: Statistik-Portal Deutschland
  • TÜV NORD: Technischer Überwachungs Verein (duits- en engelstalig)
    DE: TÜV NORD
  • TÜV SÜD: Technischer Überwachungs Verein (duits- en engelstalig)
    DE: TÜV SÜD
  • TÜV Rheinland Group
    Als internationaler Dienstleistungskonzern dokumentiert die TÜV Rheinland Group die Sicherheit und Qualität von neuen und bestehenden Produkten, Systemen und Dienstleistungen (duits- en engelstalig)

    DE: TÜV Rheinland Group
  • Willkommen beim Unternehmensregister
    der zentralen Plattform für die Speicherung rechtlich relevanter Firmendaten. Hier werden die wichtigsten veröffentlichungspflichtigen Daten über Unternehmen zentral zusammengeführt und für Interessenten elektronisch abrufbar bereit gestellt (duitstalig)

    DE: Unternehmensregister Deutschland
  • Informatie mb.t. procedures bouw Duitsland
    Bij onderhandse aanbestedingen en beperkte aanbestedingen door de aanbestedingsorganen voor bovengrondse werken in Duitsland komen vanaf 1 oktober alleen nog ondernemingen in aanmerking, die bij de Verein für Präqualifikation von Bauunternehmen zijn geregistreerd
    Der Zweck des Vereins ist die Einführung und Weiterentwicklung eines Präqualifikationssystems für Bauunternehmen zur Vergabe öffentlicher Bauaufträge auf der Grundlage der Leitlinie für die Durchführung der Präqualifikation von Bauunternehmen (duitstalig)

    DE: Verein für Präqualifikation von Bauunternehmen
  • Städtestatistik im Internet (duitstalig)
    DE: Verband Deutscher Städtestatistiker
  • Der ZHD: Im Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V. (ZDH) mit Sitz im Berliner Haus des Deutschen Handwerks sind die 54 Handwerkskammern, 38 Zentralfachverbände des Handwerks sowie bedeutende wirtschaftliche und wissenschaftliche Einrichtungen des Handwerks in Deutschland zusammengeschlossen
    Der ZDH dient der einheitlichen Willensbildung in allen grundsätzlichen Fragen der Handwerkspolitik. Er vertritt die Gesamtinteressen des Handwerks gegenüber Bundestag, Bundesregierung und anderen zentralen Behörden, der Europäischen Union (EU) und internationalen Organisationen (duitstalig)

    DE: Der ZHD
  • CEN: European Committee for Standardisation
    The European Committee for Standardization, was founded in 1961 by the national standards bodies in the European Economic Community and EFTA countries.
    Now CEN is contributing to the objectives of the European Union and European Economic Area with voluntary technical standards which promote free trade, the safety of workers and consumers, interoperability of networks, environmental protection, exploitation of research and development programmes, and public procurement (engelstalig)

    INT: CEN
  • ISO: International Organisation for Standardization (frans- en engelstalig)
    INT: ISO